07.12.2016

Rückschlag für die direkte Demokratie?

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Gesetz über landesweite unverbindliche Volksbefragungen für verfassungswidrig erklärt. Ein Rückschlag für die direkte Demokratie in Bayern? Erfahren Sie mehr über die Hintergründe auf www.verhindern-und-ermoeglichen.de.

  • nach oben
  • Diese Seite per E-Mail versenden
  • Diese Seite auf Facebook teilen
  • Diese Seite twittern

URL per E-Mail versenden
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:
Anrede: *
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.