01.08.2017

einsatzbereit. So gelingt Integration noch besser.

In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 04/2017 stellen wir die Anstrengungen der Verantwortlichen beim BRK und der der Bayerischen Politik für eine bessere Integration in den Fokus. Gleichzeitig zeigen wir, was verbessert werden muss damit Integration noch besser gelingt. Für die Durchdringung der politischen Zielgruppe werden analoge und digitale Direktmarketingmaßnahmen personalisiert umgesetzt. Mit modernen Contentformaten, wie Infografiken und Bewegtbild, wird zudem für Aufmerksamkeit und Involvement in den sozialen Netzwerken gesorgt. So setzen wir gemeinsam mit dem BRK wichtige Themen auf die politische Agenda

Das Bayerische Rote Kreuz begleitet mit seinen Leistungen den gesamten Integrationsprozess für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte: Es kümmert sich um die Ersthilfe und Versorgung Geflüchteter, unterstützt mit Beratung sowie einer Vielzahl an Projekten bei der Orientierung in unserer Gesellschaft und ermöglicht mit der Interkulturellen Öffnung aktive Teilhabe im Ehrenamt und im Hauptamt. All diese Maßnahmen ermöglichen Integration nicht nur, sondern machen sie in vielen Fällen zu einer echten Erfolgsgeschichte. Trotz dem Erreichten muss noch vieles in der Praxis verbessert werden, um die Herausforderung der Integration zu meistern.

Integration geht uns alle an. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 04/2017 von einsatzbereit, welche strukturellen Maßnahmen nötig sind, wie wichtig die psychosoziale Hilfe für Flüchtlinge ist und welche Chancen für unseren Arbeitsmarkt in der Integration stecken.

Außerdem erfahren Sie, wie sich die Wasserwacht-Bayern, die größte Gemeinschaft innerhalb des BRK für den Erhalt der Schwimmfähigkeit bei Menschen mit und ohne Migrationshintergrund einsetzt

 

  • nach oben
  • Diese Seite per E-Mail versenden
  • Diese Seite auf Facebook teilen
  • Diese Seite twittern

URL per E-Mail versenden
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:
Anrede: *
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.