22.03.2017

Die Stadtsparkasse München erhält den Münchner Marketing Preis 2017

Für ihr innovatives Marketing- und Vertriebskonzept wurde die Stadtsparkasse München mit dem Münchner Marketing Preis 2017 ausgezeichnet. Die „Bank unserer Stadt“ hält nicht nur die marktführende Stellung im Münchner Privat- und Firmenkundengeschäft, sondern baut diese auch weiter aus und reagiert gleichzeitig mit einer Digitalisierungsoffensive auf die geänderten Anforderungen im Finanzwesen.

Mit 56 % der Privatkunden und 74 % der Firmenkunden, die online auf ihre Konten zugreifen, ist die Stadtsparkasse München Vorreiter bei der Digitalisierung des Bankengeschäftes. Jeder Online Banking Kunde loggt sich durchschnittlich alle zwei Tage in das System ein. Mobile Nutzer verwenden die Sparkassen-App teilweise sogar mehrmals täglich – damit ist diese die meistgenutzte Banking-App.

Was genau die Bank unserer Stadt so ausgezeichnet macht, brachte Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, gut auf den Punkt: „Marketing ist gelebte Kundenorientierung.“

Stolz nahmen die Vorstände Ralf Fleischer, Marlies Mirbeth und Dr. Bernd Hochberger die Auszeichnung entgegen. Dietmar Turocha, der Präsident des Marketing Clubs München, überreichte den Preis und sagte anerkennend: „Wer den Marketing Preis des Marketing Clubs München erhält, der hat Großes geleistet.“ IHK-Präsident Dr. Eberhard Sasse freute sich „... von Herzen, dass meine Hausbank diesen Preis gewinnt.“

  • nach oben
  • Diese Seite per E-Mail versenden
  • Diese Seite auf Facebook teilen
  • Diese Seite twittern

URL per E-Mail versenden
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:
Anrede: *
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.