03.12.2012

66.342 € für "Wir helfen München"

Bei einer musikalischen Weihnachts-Soirée mit den Münchner Symphonikern der Stadtsparkasse München kamen 66.342 Euro für die Stiftung „Wir helfen München“ zusammen. Die Stadtsparkasse hatte zu dem Benefizkonzert in ihre Hauptstelle im Tal eingeladen. Zahlreiche Unternehmen, Geschäftspartner sowie die Gründer der Stiftung, zu denen die Stadtsparkasse München, der Unternehmer Harry Habermann, heller & partner Marketing Services AG sowie die Sozietät Braun Leberfinger Ludwig gehören, unterstützten die Stiftung mit ihrer Spende. „Münchner Unternehmen sind gern bereit, etwas für diejenigen Münchner zu tun, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, erklärte Harald Strötgen, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München und zugleich Vorsitzender der Stiftung „Wir helfen München“ erfreut. Schirmherr der Stiftung „Wir helfen München“ ist Oberbürgermeister Christian Ude.

Als Schirmherrin des Benefizkonzerts begrüßte Schauspielerin Maria Furtwängler in einer Videobotschaft die Gäste des Abends, zu denen unter anderem der griechische Innenminister Dr. Evripidis Stylianidis, Unternehmer wie Anette Roeckl, Dr. Eberhard Sasse,

Alexander Hofmann, Dr. Walter Schlebusch sowie Flughafen-Chef Dr. Michael Kerkloh gehörten. Die Münchner Symphoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Georg Schmöhe präsentierten passend zur Jahreszeit ein winterliches Programm, unter anderem mit Auszügen aus Carmen von Georges Bizet und aus Orpheus und Eurydike von Willibald Gluck. Das Orchester begleitete zwei außergewöhnliche Sängerinnen – die Mezzosopranistin Margarete Joswig, Ehefrau von Tenor Jonas Kaufmann, und die Sopranistin Monika Eder. Die beiden Sängerinnen wurden an diesem schönen festlichen Abend mit minutenlangem Beifall gefeiert.

Gemeinsam sind wir stark – nach dieser Devise haben sich vier Münchner Unternehmen zusammengetan und 2011 die Stiftung „Wir helfen München“ gegründet. Ihr Ziel: Münchnerinnen und Münchnern in Not unter die Arme zu greifen. Die Stiftungsgründer haben sich bereit erklärt, auf einen Teil ihres Gewinns zu verzichten und ihn der guten Sache zu spenden. Die Stiftung unterstützt im gesamten Münchner Stadtgebiet Förderprojekte zugunsten von Kindern, älteren Menschen und bedürftigen Familien. So haben im vergangenen Jahr sozial schwache Schulkinder neue Sportkleidung für den Schulsport bekommen, um nicht ausgegrenzt zu sein.

  • nach oben
  • Diese Seite per E-Mail versenden
  • Diese Seite auf Facebook teilen
  • Diese Seite twittern

URL per E-Mail versenden
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:
Anrede: *
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.