06.11.2013

heller & partner Trendstudie „Data, Dialog und Content-Marketing“

„Big Data“ und „gläserne Kunden“ sind derzeit viel strapazierte Leitbegriffe in der Kommunikation. Wie es um die Verknüpfung von CRM-Daten und Content tatsächlich aussieht, zeigt eine neue Studie von heller & partner. 210 Marketingentscheider und Kommunikationsleiter in Deutschland gaben Auskunft darüber, wie CRM und Corporate Publishing in den Unternehmen zusammenwachsen und verzahnt sind. Das Ergebnis: viele Chancen für eine Anreicherung von Daten und eine individuelle Content-Steuerung bleiben ungenutzt.

„Die Studie unterstreicht branchenübergreifend einen großen Nachholbedarf in der Vernetzung von CRM und CP-Medien“, fasst Lutz Eckardt, geschäftsführender Gesellschafter bei heller & partner, die Ergebnisse zusammen. „Von einer stringenten Vernetzung von CRM-Daten und Content-Steuerung von CP-Medien sind die meisten Unternehmen noch weit entfernt.“

Exklusiv berichtet die W&V in der aktuellen Ausgabe von unseren neuen Erkenntnissen. Die gesamte Studie steht hier zum Download für Sie bereit.

  • nach oben
  • Diese Seite per E-Mail versenden
  • Diese Seite auf Facebook teilen
  • Diese Seite twittern

URL per E-Mail versenden
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:
Anrede: *
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen korrekt ausgefüllt sein.